Category Archives: 2005

FC Hollywood – Lackstiefelclub

Alex Feuerherdt – Bonn FC Hollywood – Lackstiefelclub Über deutsche und linksdeutsche Ressentiments gegen den FC Bayern München Gewiss, Bayern München ist der größte und titelträchtigste deutsche Fußballverein mit den meisten Mitgliedern und Fans. Doch wer den Klub nicht verehrt, … Continue reading

Posted in 2005 | Kommentare deaktiviert

Vernunft und Barbarei

Joachim Bruhn – Initiative sozialistisches Forum, Freiburg Vernunft und Barbarei Über die Begreifbarkeit des Nazifaschismus Der NS ist fraglos das Produkt der kapitalisierten Gesellschaft, die Konsequenz ihrer ureigenen Krise und ihres historischen Zusammenbruchs. Aber die Weise, wie der Nazismus als … Continue reading

Posted in 2005 | Kommentare deaktiviert

Popnation oder Popuniverse – Viva oder VH1

Karl Selent Popnation oder Popuniverse – Viva oder VH1 Zur Verteidigung der Kulturindustrie im Wissen um ihre Dialektik 15 Jahre deutsche Einheit – und die fette Nation blickt auf ihre Siege im Kalten Kulturkrieg gegen die “Weltmacht Amerika”. Techno, jene … Continue reading

Posted in 2005 | Kommentare deaktiviert

Lemmy Caution – Ermittlungen gegen die Wirklichkeit

Film Bernd Reinink (Regie und Buch) ist anwesend Lemmy Caution – Ermittlungen gegen die Wirklichkeit Bei „Lemmy Caution – Ermittlungen gegen die Wirklichkeit“ handelt es sich um einen surrealistischen, experimentellen Agentenfilm im Stil von Godards Alphaville (dem auch die Hauptfigur … Continue reading

Posted in 2005 | Kommentare deaktiviert

Der Iran und die Bombe

Vortrag und Diskussion Thomas Becker (Bielefeld) Der Iran und die Bombe Seit zwei Jahren ist der Internationalen Atomenergiebehörde das bis dahin erfolgreich geheim gehaltene Atomwaffenprogramm des Iran bekannt. Die Berichte ihrer Inspektoren, die seit dem Frühjahr 2003 im Iran Ortsbesichtigungen … Continue reading

Posted in 2005 | Kommentare deaktiviert

Spaniens Himmel über Manhattan

Kurzvortrag und Film Frank Dittmeyer (Geschichtswerkstatt Oberhausen) Spaniens Himmel über Manhattan Harry Fisher und seinen Comrades “Krieg ist niemals etwas Herrliches, niemals ein Abenteuer. Krieg ist im wahrsten Sinne des Wortes die Hölle. Es hätte wohl keine gerechtere, ehrenhaftere Sache … Continue reading

Posted in 2005 | Kommentare deaktiviert

Theo van Gogh und die multikulturelle Gesellschaf

Veranstaltung der antifa3d mit Unterstützung des Hannah Arendt Bildungswerk Essen Justus Wertmüller Theo van Gogh und die multikulturelle Gesellschaft In memoriam an einen Antifaschisten Zwei Monate nach dem Mord an Theo van Gogh sind sich mit DJane Ipek alle einig, … Continue reading

Posted in 2005 | Kommentare deaktiviert

Wie Nazis zu Dealern wurden

Sonja Witte (Bremen) Wie Nazis zu Dealern wurden Eine psychoanalytische Darstellung der deutschen Schuldabwehr Am Beispiel der deutschen Synchronfassungen von “Notorious” (Hitchcock 1946) geht es um die Beziehung zwischen einem Film und seinem Publikum. Während in der Originalfassung Agenten der … Continue reading

Posted in 2005 | Kommentare deaktiviert

Das Gerücht über die Juden

Paul Mentz Das Gerücht über die Juden Antisemitismuskritik bei Horkheimer und Adorno “Wer den Antisemitismus erklären will, muss den Nationalsozialismus meinen. Ohne Begriff von dem, was in Deutschland geschehen ist, bleibt das Reden über den Antisemitismus in Siam oder in … Continue reading

Posted in 2005 | Kommentare deaktiviert