Category Archives: 2006

Psychoanalyse der Deutschen

Über die negative Aufhebung des Subjekts Vortrag und Diskussion mit Joachim Bruhn (ISF Freiburg) Der Nazifaschismus hat die Bedingung der Möglichkeit zerstört, die Gesellschaft, wie immer auch ideologisch, als Interaktionszusammenhang, bei dem es auf Motivation noch irgend ankäme, sich intellektgerecht … Continue reading

Posted in 2006 | Kommentare deaktiviert

Leninismus und Islamismus

Zur Geschichte und Kritik des Antiimperialismus Vortrag und Diskussion mit Jan Gerber (Halle a.d.Saale) Der Referent verteidigt die Marxsche Analyse des Kapitals gegen Lenins Imperialismustheorie. Während noch Marx die Kritik gesellschaftlicher Verhältnisse betrieb, der Fabrikant als bloß “personifiziertes Kapital” außen … Continue reading

Posted in 2006 | Kommentare deaktiviert

Michel Foucault und der Iran

Vortrag und Diskussion mit Tjark Kunstreich (KONKRET-Autor) Als wolle er das Vorurteil Kritischer Theorie bestätigen, dem zufolge Homosexuelle einen Hang zum Totalitären haben und zum Aufgehen in der Identität der Gleichen, zeigte sich Michel Foucault 1978 von der islamischen Revolution … Continue reading

Posted in 2006 | Kommentare deaktiviert

Kritische Theorie und Zionismus

Vortrag und Diskussion mit Stephan Grigat (“Cafe Critique” – Wien) Während die Studenten Ende der sechziger Jahre in den Nachfolgestaaten des Nationalsozialismus nach einem kurzen Erschrecken über ihre Eltern meinten, es sei eine prima Idee, dem “Volke zu dienen” und … Continue reading

Posted in 2006 | Kommentare deaktiviert

Mokum zit in onse hart – Unser erstes Jahr mit Ajax Amsterdam

Ajax Supporters Mokum zit in onse hart – Unser erstes Jahr mit Ajax Amsterdam Der etwas andere Saisonrückblick Ultras aus der Fanszene stellen ihren Club, den niederländischen Rekordmeister und mehrfachen Champions League Sieger Ajax Amsterdam, ins Rampenlicht. Für viele Deutsche … Continue reading

Posted in 2006 | Kommentare deaktiviert

Die friedfertige Antisemitin

Ljiljana Radonic (Cafe Critique – Wien) Die friedfertige Antisemitin Kritische Theorie über Geschlechterverhältnis und Antisemitismus Haben Frauen dasselbe Bedürfnis wie Männer, unerlaubte Regungen auf „Sündenböcke“ zu projizieren oder sind sie zu aggressivem Verhalten und Antisemitismus gar nicht fähig? Sind Frauen … Continue reading

Posted in 2006 | Kommentare deaktiviert

Zu Gast bei Freunden

Thomas Ebermann und Rainer Trampert (Konkret – Hamburg) Zu Gast bei Freunden Eine satirische Lesung Auch in ihrem neuen Programm kümmern sich Rainer Trampert und Thomas Ebermann wieder um das, was uns bewegt. Dabei operieren sie wieder mit „einer ebenso … Continue reading

Posted in 2006 | Kommentare deaktiviert

Apokalyptischer oder ‘offener’ Marxismus?

Ingo Elbe (Arbeitskreis rote ruhr – uni, Bochum) Apokalyptischer oder ‘offener’ Marxismus? Zwei missglückte Varianten nachmarxscher Revolutionstheorie Eine neue Marx-Lektüre, die in den späten 1960er Jahren einsetzte, hat nicht nur dazu beigetragen, das Marxsche Programm einer radikalen Kritik kapitalistischer Reichtums- … Continue reading

Posted in 2006 | Kommentare deaktiviert

Eigentlichkeit als Marktvorteil

Philipp Lenhard (Redakteur der Zeitschrift Prodomo – Köln) Eigentlichkeit als Marktvorteil Oder: was ist Deutsch-Pop? Seitdem die Deutschen links geworden sind, also mit der Ära Rot-Grün, lebt es sich ganz ungeniert: Wer wollte bei soviel Einsatz für Menschenrechte, Demokratie und … Continue reading

Posted in 2006 | Kommentare deaktiviert

Suicide Attack

Gerhard Scheit (Cafe Critique – Wien) Suicide Attack Zur Kritik der politischen Gewalt Das Selbstmord-Attentat gilt als Verzweiflungstat – als Mittel der Verzweifelten in einem Kampf für durchaus legitime politische Zwecke. In Wahrheit ist es ein Mittel, das den Zweck … Continue reading

Posted in 2006 | Kommentare deaktiviert